FEG

FEG Wimpernserum

6.8

Anwendung

6.5/10

Wimpernwachstum

6.5/10

Wimperndichte

6.5/10

Ergebnisse

6.0/10

Preis/Leistung

8.5/10

Vorteile

  • sehr kostengünstig
  • Wirkung setzt nach einige Wochen ein

Nachteile

  • Kann die Wimpern verkleben
  • Irritationen und Rötungen möglich
  • Sogar Ausfall der Wimpern möglich

FEG: Steht hinter der Beliebtheit auch Wirksamkeit?  Das Wimpernserum unter der Lupe

Das FEG Wimpernserum besitzt eine entsprechende Zusammensetzung, welches die Verlängerung der Wimpern garantieren kann. Das Serum ist bereits in Australien, Japan und den USA außerordentlich bekannt.

Verlängerung und Verdickung: Nach ca. vier Wochen nach dem Beginn der Anwendung werden die ersten Ergebnisse sichtbar. Das Bimatoprost, welches in dem Wimpernserum enthalten ist, ist für das Wachstum zuständig. Hierdurch wachsen nicht nur die Wimpern, sondern die Wimpern erleben auch eine längere Lebensdauer. Dieses ist darauf zurück zuführen, da das Serum über die Oberhaut direkt zu den Haarfollikeln gelangt und dort das Wachstum aktiviert. Dadurch wird auch die Wachstumsphase verlängert und der Alterungsprozess der Wimpern wird verlangsamt.

Stärkung und Nährung: Neben dem Vitamin A (Retinol Palmitate) beinhaltet das Serum einen Vitaminkomplex, welches für das Haar, die Haut und die Fingernägel das wichtige Keratin bilden lässt. Daneben wird auch die Oberhaut verdickt und das zu 30 Prozent, welches gleichzeitig die freien Sauerstoffradikale zerstört. Dieser Vorgang ist für die Hautalterung sehr wichtig.

Haltbarkeit der Ergebnisse: Nachdem ich das Wimpernserum über einen Zeitraum von vier Monaten aufgetragen habe und das nach dem Abschminken täglich am Abend muss ich gestehen ich bin von diesem Serum sehr enttäuscht. Beim Kauf war ich noch in der Annahme das Beste Wimpernserum, welches es zu erwerben gibt, zu erhalten. Nach dem ich die Behandlung beendet habe hat es nur ca. eine Woche gedauert und meine Wimpern sahen genauso aus wie vor der Anwendung.

Inhalt und Ergiebigkeit: Das Auftragen des Wimpernserums war dank der dickflüssigen Konsistenz sehr einfach. Die Ergiebigkeit war hierdurch auch ausreichend und gut. Ebenfalls konnte das Serum gut aufgetragen werden und man hat nicht zu viel davon verwendet. Hierdurch wurden auch die Augen geschützt, denn durch die dickflüssige Konsistenz konnte es nicht verlaufen. Hierdurch kann auch eine Kurbehandlung über einen Zeitraum von 5 Monaten garantiert werden.

Nebenwirkungen: Leider ist das Wimpernserum FEG nicht ohne Nebenwirkungen, denn die Augenlider haben nach dem Auftragen des Serums gebrannt. Nicht viel aber es hat gebrannt. Nach dem Absetzen des Serums wurde eine Rötung sichtbar, genau dort, wo das Serum aufgetragen war. Zusätzlich sind die Wimpern herausgefallen, welches ich bei meiner Freundin beobachten konnte. Dieses ist wohl dem Umstand zu verdanken, dass das Serum die alten kaputten Wimpern absterben ließ, um den Platz frei zu machen für neue Wimpern. Meine Freundin wollte die Anwendung bereits abbrechen aber ich hatte sie überzeugt weiterzumachen. Nach ca. drei Wochen konnte man die ersten Ergebnisse sehen und meine Freundin war glücklich, denn ihre Wimpern sahen sehr schön aus.

Qualität der Verpackung: Die Verpackung ist einfach und gewöhnlich. Der Applikator ist mit einem weichen Haargarn gefertigt und ist in einer Pinselform gehalten.

Preis: Der Preis für das Wimpernserum liegt bei ungefähr 29,90 Euro. Allerdings muss ich hier besonders auf Angebote im Internet hinweisen, denn dort wird das Serum für einen deutlich niedrigen Preis angeboten. Dieses sind allerdings Produktfälschungen, also Achtung!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen